Zum Inhalt
Wien, Wien nur du allein. Orte, die Sie sehen müssen!

Ob Geschäftsreise, Kurzer Urlaub oder StädteTrip in Wien: 

Henriette hat die Geheimtipps für Wien

Oh, wie sehr liebt Henriette ihr Wien. Die Innenstadt, die Bezirke zum Ausgehen und Flanieren, die Kultur und Musik, die schicken Restaurants und g’mütlichen Beisln. Ein Städtetrip nach Wien kann so viel, dass man immer wieder zurückkehren möchte. Noch ein Stück mehr Wien entdecken, noch tiefer eintauchen in das Lebensgefühl. Wien ist Leidenschaft, Wien ist Weltstadt mit Charme! Wir haben die Geheimtipps für Wien und wissen: Sie werden sich Gleichwohl fühlen!

Henriettes Lieblingsorte
Entdecken Sie die Wiener Lieblingsorte des Henriette Teams in der Bildergalerie im Stiegenhaus.
Wir haben die Geheimtipps
Lassen Sie sich im Wien-Urlaub treiben und erleben Sie Wien mit all seinen wunderbaren Facetten!
Unsere 5 Must-Sees für den Wien-Urlaub

#1 Schloss Schönbrunn

Das Schloss Schönbrunn mit der berühmten Gloriette im 13. Bezirk ist ein Meisterwerk, das man gesehen haben muss. Ein architektonisches Wunder sozusagen, in dem Kaiserin Sisi und Kaiser Franz Joseph residierten. So wie Sisi einst, flanieren die Besucher*innen auch heute durch den Schlosspark. Ein Stückchen weiter hinauf zur Gloriette zu gehen lohnt sich: Von hier aus gibt es einen fantastischen Blick über Wien!

#2 MuseumsQuartier

Das MuseumsQuartier, kurz MQ, im 7. Bezirk ist ein Magnet für Wiener*innen und Gäste aus aller Welt. Stellen Sie sich mal vor, wie die Sonne scheint, rund um Sie herum herrscht reges Treiben vermischt mit der Leichtigkeit des Seins. Die gelben „Enzis“ laden zum Verweilen ein. Und zur Abwechslung darf's ganz viel Genuss in Cafés und Museen sein. Und jetzt schnell ein Blick hinauf: zur MQ Libelle auf dem Dach des Leopold Museums.  

  • Leopold Museum
  • Kunsthalle Wien – zeitgenössische Kunst
  • mumok – Museum für moderne Kunst
  • Zoom Kindermuseum
  • Architekturzentrum Wien

#3 Die Innenstadt

Es darf flaniert, gelacht, entdeckt, gekostet, gesessen und geliebt werden. Weil ein Besuch der Wiener Innenstadt einfach das Höchstmaß an Liebe und Aufmerksamkeit verdient. Der Stephansdom wacht über das Geschehen auf der Kärntner Straße. Wobei wir uns sicher sind, er genießt das Spektakel rund um seine gotischen Mauern. 

Im 1. Bezirk gibt's an die 1000 kleinen Dinge, die man gesehen haben muss: Womit möchten Sie beginnen? Mit dem Mozarthaus? Dem Kleinen Café? Dem Blutgassenviertel? ...

#4 Der Prater

Ganz schön hoch ist es dort oben, wo das Riesenrad kurz stehen bleibt und seine Gäste in den Gondeln schaukeln. „Schau!“, ruft auch Henriette gern neugierigen Blickes, wenn sie ihren Liebsten „ihre Stadt“ und „ihren Prater“ zeigt. Wissen Sie übrigens, dass dieser unglaublich facettenreich ist?

Wer Rummelplatz, Abenteuer, Geisterbahn und Zuckerwatte hinter sich lassen möchte, den zieht es entweder in eines der charmanten Lokale oder in die Ruhe des Grünen Praters, der nicht nur den Wiener*innen jede Menge Platz für Freizeit und Erholsamkeit bietet.

#5 Christkindlmarkt

Vielleicht wünscht man sich nirgendwo sonst lieber „Frohe Weihnachten“ als hier. Bei einem heißen Glühwein, Maroni, Lebkuchenherzen und leuchtenden Augen. Es glitzert und funkelt einem schon von Weitem der Rathausplatz entgegen.

Und nicht nur für die Kleinsten heißt es „Schlittschuhe anziehen“ und ein paar Runden auf den Kufen durchs Eis zaubern. Der Eistraum im Rathauspark ist ein alljährliches Highlight für Wiener und Wien-Liebhaber*innen. Aber auch viele kleine nicht so bekannte Christkindlmärkte locken nach Wien und begeistern mit Brauchtum & Handwerkskunst. 

Die Mitarbeiter*innen verraten:

Ganz persönliche Wien-Lieblinge

Die Alte Donau (22. Bezirk) ist ein großartiges Erholungsgebiet: zum Schwimmen, Spazieren, Bootfahren oder fürs Stand-up-Paddling. Zwischendurch geht's in eines der netten Lokale an der Strandpromenade für eine kleine Pause. 

Die Donauinsel (zw. 2. und 22. Bezirk) ist der perfekte Ort, um eine schöne Zeit zu verbringen. Im Sommer kommt man gern zum Picknicken oder Grillen. Außerdem gibt's viel Platz für die Kinder zum Herumtollen und Spielen.

Der Volksgarten (1. Bezirk) ist ein Rückzugsort, um Stress abzubauen oder nachzudenken. Vor allem am Morgen, wenn‘s rundherum noch relativ ruhig ist, ist die Atmosphäre unglaublich friedvoll und schön.

 

Das Kaffee Alt Wien (1. Bezirk) ist eine spannende Mischung aus traditionellem Kaffeehaus und urigem Beisl und ein echter Familienbetrieb. Ein Muss bei (fast) jedem Besuch: Und das Alt Wien Gulasch ist wahrscheinlich das Beste der Stadt!

"A home away from home"

Henriette Stadthotel - Ihr Wiener Zuhause

Gleichwohl fühlen
... beim Schlafen
Haben Sie einen Ort, an dem Sie sich gerne zurückziehen? Wo Sie einfach Sie selbst sind und die Seele baumeln lassen können? Vielleicht zählen ja schon bald unsere Zimmer dazu!
Gleichwohl fühlen
... mit der Familie
Wir haben die besten Geheimtipps für einen Wien-Aufenthalt für Sie gesucht und gefunden. Ob Groß oder Klein – Sie werden begeistert sein. Auch von unseren einmaligen Familienzimmern. 
Gleichwohl fühlen
... beim Frühstück
Das Wiener Frühstück im Henriette Stadthotel sollte keiner verpassen und zählt definitiv zu unserem schönsten & besten Geheimtipp. Hier genießen Sie den schönsten Start in den Tag!

vorteile bei direktbuchung

Wir haben den besten Preis

  • Bestpreisgarantie bei Direktbuchung
  • Exklusive Raten & große Angebotsvielfalt
  • Fairplay – sicher, schnell & unkompliziert buchen & Buchungen ändern
  • Covid-19-Sicherheitsgarantie
  • Keine versteckten Kosten & Zusatzgebühren
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019