Zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Henriette Stadthotel
Capri Hotelbetriebs GmbH & Co KG
Praterstraße 44-46
A-1020 Wien | Österreich

Geschäftsleitung: Mag. Georg Pastuszyn & Mag. Verena Brandtner-Pastuszyn
Ansprechpartnerin Datenschutz: Theresa Deppisch, MSc

Link zum Impressum: www.hotelhenriette.at/impressum

 

  • Der Schutz und die sichere Verwahrung Ihrer persönlichen Daten sind uns ein besonderes Anliegen. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).
  • In diesen Datenschutzinformationen erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website verwenden und verarbeiten.

 

Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

  • Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für die Vertragserfüllung, Verrechnung, Geltendmachung der Vertragsansprüche, für Zwecke des Kundenservice und für Werbezwecke. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.
  • Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung, berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (z. B. Kontaktformular, Cookies). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.
  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u. a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw. ergeben.
  • Im Rahmen unserer Aufträge beauftragen wir z. B. Softwaredienstleister und Agenturen, als auch Partnerunternehmen, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@hotelhenriette.at anfragen.

 

Kontakt mit uns

  • Wenn Sie über die Formulare auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen über unseren eigenen Mailserver an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfragen nicht bearbeiten.
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.
  • Sofern Sie zur Kontaktaufnahme das Online-Formular auf unserer Website verwenden, werden die Daten SSL-verschlüsselt an uns übertragen.
  • Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, beachten Sie bitte, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Sie müssten selbst für die Verschlüsselung sorgen. Wir ersuchen Sie daher, uns keine sensiblen Daten per E-Mail zukommen zu lassen.

 

ReGuest

  • Für Anfragen, Reservierungen und der Pre/Post-Stay-Kommunikation mit unseren Gästen verwenden wir außerdem ReGuest, ein Tool der Zeppelin Technology GmbH (Kuperionstraße 34, 39012 Meran, Italien).
  • Ihre über das Anfrageformular auf der Website oder per E-Mail übermittelten Angaben inklusive persönlicher Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage, Angebotserstellung und im Falle einer Reservierung zur Übermittlung von Infos vor bzw. nach Ihrem Aufenthalt bei uns über ReGuest weiterverarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfragen nicht bearbeiten.
  • Die Übertragung der Daten erfolgt per SSL-Verschlüsselung.
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

Online-Einkauf und Buchung

  • Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber Ongus Internet GmbH und vom Buchungsplattform-Betreiber Kognitiv im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers/der Anschlussinhaberin gespeichert werden, ebenso wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift (falls angegeben) und Kreditkartennummer des Käufers/der Käuferin. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Buchungsdetails, ggf. übermittelte Zusatzinformationen. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.
  • Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Zahlungsinformationen an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transport-/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@hotelhenriette.at anfragen.
  • Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

Cookies

  • Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Im Allgemeinen werden Cookies dazu verwendet, Benutzereinstellungen zu speichern, Informationen für z.B. Warenkörbe zu behalten, die Häufigkeit von Seitenaufrufen zu messen und anonymisiertes Tracking für Anwendungen von Drittanbietern wie Google. Analytics oder Triptease bereitzustellen. In der Regel verbessern Cookies die Surf-Erfahrung.
  • Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie ein, dass wir Cookies setzen. Sie können die Cookies aber auf dieser und auf anderen Websites deaktivieren, wenn Sie das wollen. Der effektivste Weg zum Deaktivieren ist direkt über die Browsereinstellungen. Wie Sie das bewerkstelligen, erfahren Sie am besten im Hilfe-Bereich Ihres Browsers.
    Internet Explorer ab Version 7 – Internet Explorer Cookies
    Google Chrome – Google Chrome Cookies
    Mozilla Firefox – Mozilla Firefox Cookies
    Opera – Opera Cookies
    Apple Safari – Apple Safari Cookies
  • Es gilt zu beachten, dass das Blockieren von Cookies die Nutzung der Webseite einschränken kann. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
  • Cookies von Drittanbietern (inkl. Google) werden außerdem zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers/einer Nutzerin auf der Webseite verwendet. Dabei werden von diesen Werbepartnern keine persönlichen Informationen wie Namen, E-Mail-Adressen, Postadressen oder Telefonnummern gesammelt. Nutzer und Nutzerinnen der Website können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem die Seite Interessenbezogene Werbung auf Websites außerhalb von Google aufgerufen und die Funktion dort deaktiviert wird. Darüber hinaus können Nutzer und Nutzerinnen die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der „Network Advertising Initiative“ www.networkadvertising.org/choices und www.youronlinechoices.com besuchen und dort die entsprechenden Einstellungen zum Opt-out-Verfahren durchführen. Diese Einstellungen sorgen dafür, dass keine interessenbezogene Werbung angezeigt wird, verhindert aber nicht das Anzeigen von Werbung generell.

 

Protokollierung der Zugriffsdaten am Webserver

  • Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Webseite sowie bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufes einer Datei auf dem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile). Für uns ist nicht unmittelbar nachvollziehbar, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Wir versuchen auch nicht, diese Informationen zu erheben. Das wäre nur in gesetzlich geregelten Fällen und mit Hilfe Dritter (z.B. Internet Service Provider) möglich.
  • Im Einzelnen werden über jeden Abruf folgende Datensätze gespeichert:
    – Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
    – die Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Dieses besteht darin, Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können.
  • Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in Sonderfällen aufgrund der berechtigen Interessen von uns oder legitimierter Dritter an der Rechtsverfolgung oder nach Auftrag von gesetzlich dazu ermächtigten Behörden oder Gerichten.
  • Wir speichern Daten zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Homepage je nach Dienst für 3 bis 12 Monate. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen oder rechtliche Ansprüche zu verfolgen.
  • Zu den oben genannten Zwecken lassen wir Ihre personenbezogenen Daten durch unseren Seitenprovider "punkt.de" (Kaiserallee 13a, 76133 Karlsruhe, Deutschland) erheben.

 

Bewerbungen

  • Daten von Bewerbern und Bewerberinnen verarbeiten wir nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.
  • Voraussetzung für das Bewerbungsverfahren ist, dass uns die Bewerber und Bewerberinnen ihre Daten mitteilen. Die Bewerber und Bewerberinnen übermitteln uns ihre Bewerberdaten freiwillig. Mit der Übermittlung erklären sie sich mit der Verarbeitung gemäß Punkt 12.1. einverstanden.
  • Falls uns die Bewerber und Bewerberinnen freiwillig Daten übermitteln, die in die besonderen Kategorien personenbezogener Daten laut Art. 9 Abs. 1 DSGVO fallen, erfolgt die Verarbeitung zusätzlich gemäß Art. 9 Abs. 2 lit.b DSGVO. Die besonderen Kategorien umfassen beispielsweise die ethnische Herkunft, die Religionszugehörigkeit oder Gesundheitsdaten.
  • Wir stellen zur Übermittlung von Bewerbungen auf unserer Website Online-Bewerbungsformulare zur Verfügung. Die eingegebenen Daten und hochgeladenen Bewerbungsunterlagen werden SSL-verschlüsselt, ohne Zwischenspeicherung direkt an uns übertragen.
  • Sie können uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail übermitteln. Dabei beachten Sie bitte, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Sie müssten selbst für die Verschlüsselung sorgen. Natürlich können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per Post schicken oder persönlich im Hotel Henriette (Praterstraße 44-46, 1020 Wien, Österreich) abgeben.

 

Einwilligung und Recht auf Widerruf

  • Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
  • Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.
  • Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse widerrufen: datenschutz@hotelhenriette.at. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Datensicherheit

  • Die Capri Hotelbetriebs GmbH & Co KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.
  • SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Google Maps

  • Unsere Website verwendet Google Maps der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.
  • Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google auf www.google.at/intl/de/policies/privacy entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

 

Google Analytics

  • Unsere Website verwendet Funktionen des Web-Analyse-Dienstes Google Analytics der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „Google“ genannt). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen (vgl. Punkt 4). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und Optimierung der Gestaltung der Website.
  • Google überträgt diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Möglicherweise können Sie in diesem Fall nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.
  • Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Beziehung zum Web-Analyse-Anbieter basiert auf dem EU-US Privacy Shield Abkommen.
  • Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
  • Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer und Nutzerinnen wichtig ist, wird Ihre IP-Adresse zwar erfasst, aber umgehend z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
  • Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihre anonymisierten Daten für die Website-Analyse verwendet werden, finden Sie hier ein Tool zur Deaktivierung: GA-Opt-out –https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019